Unkategorisiert

Pressegespräch

mit Bundesministerin Frau Gabriele Heinisch-Hosek
„Verhütungsvielfalt und Gesundheitskompetenz spielerisch entdecken“

Montag, den 16.09.2013, 10:30 Uhr in Café Landtmann‘s Bel-Etage, Oppolzergasse 6, 1010 Wien

295 Mädchen unter 18 Jahren haben 2012 ein Kind zu Welt gebracht, 22 von ihnen waren zwischen 13 und 15 Jahren.̽ Viele dieser ungeplanten oder ungewollten Schwangerschaften sind das Resultat mangelnder Sexualaufklärung in Österreich.

Teenageschwangerschaften sind auch in Österreich ein Thema. Als Präventionsmaßnahme muss die Gesundheitskompetenz, die Health Literacy, aller Jugendlichen verbessert werden.
Dieses Pressegespräch fokussierte den Status Quo der Gesundheitskompetenz von Jugendlichen in Österreich, beleuchtete die psychosozialen Auswirkungen ungewollter Schwangerschaften junger Frauen und zeigte die Vielfalt und den Nutzen moderner Verhütungsmethoden.
Seit 2011 leistet die Österreichische Gesellschaft für Familienplanung mit der Initiative „Vielfalt der Verhütung“ einen erfolgreichen Beitrag zur Steigerung der Health Literacy, indem sie über Verhütungsmittel informiert. Als neueste Maßnahme stellte die Initiative auf dem Pressegespräch ein neues Mobile Game, welches für Smartphones ab Mitte September erhältlich ist, vor. Wie funktioniert der weibliche Zyklus, wie wirken die einzelnen Verhütungsmittel? Mit diesen und anderen Fragen werden die Jugendlichen beim Spielen konfrontiert und informiert.
Im Anschluss an das Pressegespräch hatten Bundesministerin Frau Heinisch-Hosek und die JournalistInnen die Möglichkeit das Spiel auszuprobieren.

Ihre GesprächspartnerInnen waren:

  • Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst
  • Univ. Prof.in DDr.in Barbara Maier, Primaria der Gynäkologischen Abteilung des Hanusch-Krankenhauses und Präsidentin der ÖGF
  • Univ. Prof. Dr. Christian Egarter, Leiter Klinische Abteilung für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Univ.-Klinik für Frauenheilkunde AKH, Wien und Vizepräsident der ÖGF
  • Dr.in Claudia Linemayr-Wagner, Gynäkologin und Pastpräsidentin der ÖGF

Rückfragehinweis:
Public Health PR
Christine Klinger
Tel.: 01/602 05 30-93
Mobile: 0676/606 50 34
Mail: christine.klinger@publichealth.at

Geburtenregister Österreich, IET

Mutternacht 2013 – Tagung Teenagerschwangerschaft
One billion rising 14.02.2013 – gegen Gewalt an Frauen